Jetzt für unseren Newsletter registrieren und 3 € Gutschein sichern.
Kundengruppe: Gast
Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

  In den Warenkorb 
Willkommen zurück!
Hersteller
Canina Pharma
Mehr Artikel »
Trusted Shops

  • Kontakt
  • Impressum
  • Kasse
  • Waren
    korb
    Ihr Warenkorb ist leer.
  • Merk
    zettel
    Ihr Merkzettel ist leer.

Canina Pharma Petvital Ungeziefer-Umgebungsspray 500ml

17,50 EUR
35,00 EUR pro Liter
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
  In den Warenkorb 
  Auf den Merkzettel
Lieferzeit: 1- 3 Werktage
Art.Nr.: 9102957
GTIN/EAN: 4027565741205
HAN: 4027565741205


Wildborn Impressions

Die enthaltenen Wirkstoffe haben eine Sofort- und Langzeitwirkung gegen Flöhe, Zecken, Läuse, Haarlinge, Herbstgrasmilben u.a. Ungeziefer. Erreicht wird die Langzeitwirkung durch die Mikroverkapselung der Wirkstoffe. Die Wirkung hält somit über einen längeren Zeitraum an (ca. 3 Monate) und garantiert dadurch auch die Abtötung von Flohlarven, die u. U. erst Tage oder Wochen nach dem Versprühen aus ihrer schützenden Eihülle schlüpfen. 500 ml sind ausreichend für rund 30 Quadratmeter. - Sichere Abtötung von Flöhen, Zecken, Läusen, Herbstgrasmilben, Haarlingen u.a. Ungeziefer - Auch Larven und Eigelege werden vernichtet
pro 100g: Permethrin (cis-trans 25:75) 0,4g, Pyrethrumextrakt 0,4% (natürlicher Wirkstoff aus Chrysanthemen), Piperonylbutoxid 0,6g
Vor Gebrauch kräftig schütteln. Umgebung und Lagerstätte, d.h. Teppiche, Decken, Polster und Körbe aus ca. 30 cm Entfernung einsprühen. Wichtig: Ecken und Ritzen nicht aussparen. Etwa 10 Minuten einwirken lassen, dann den Raum lüften. Hinweise: Während der Anwendung des Produktes nicht rauchen. Von Speisen und Gertränken fernhalten. Nicht in der Umgebung von Jungtieren anwenden. Zur Vermeidung von Umweltbelastungen Produkt nur gezielt einsetzen. Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Bei Augenkontakt mit Wasser ausspülen und den Arzt aufsuchen. Reste nicht in die Kanalisation schütten.